FREIZEIT & KULTUR
 

Freizeitmöglichkeiten

Die Hektik des Alltags hinter sich lassen, schwimmen, wandern, Boule spielen, Radfahren, Golf spielen, lesen........ sind nur einige von vielen Vorschlägen die wir Ihnen als typisches Obernkirchener Freizeitvergnügen vorschlagen können.

Blick ins Sonnenbrinkbad
Die richtige Dosis Wellness ist sicherlich im Sonnenbrinkbad zu bekommen. Angenehm warmes Wasser, hautsympatische Wasserqualität, mild angereichert mit Salz.
Das verspricht Schwimmvergnügen von morgens sechs bis abends acht und das ganze von Anfang April bis Ende Oktober, eingebettet in das Naturareal des Sonnebrinktales. Direkt angebunden das Restaurant „Am Sonnenbrink“ mit der Terrasse zum Bad.


Boulen im La Fleche Park
 

Die französische Art zu leben wird in den Parks und Boulebahnen der Stadt lebendig. Obernkirchen ist vom Petanque-Fieber infiziert, einer altersübergreifenden Variante des Boulespiels.

 

An sonnigen Wochenenden stehen Käse und Rotwein neben der Bahn griffbereit und die Baguettestangen sind bei den örtlichen Bäckern vergriffen.



Wanderweg im Bückeberg
 

Direkt in der Innenstadt beginnt der Spiegeleierweg, der den Wanderer in die stillen Buchenwälder des Bückeberges entführt. Herrliche Ausblicke in die nordwestdeutsche Tiefebene wechseln sich ab mit geheimnisvoll im Dunkeln des Waldes liegenden Relikten des Bergbaus.

Vorbei am eindrucksvollen Portal des Liethstollens führt der Löns Pfad in das wildromantische Liethbachtal, wo man, mit etwas Glück, schon mal eine Herde Mufflons auf einer Lichtung beobachten kann.



Die stummen Zeugen einer großen industriellen Vergangenheit, die niemand in der Naherholungslandschaft rund um Obernkirchen vermutet, sind auch mit dem Rad zu entdecken. Der Radweg Industriegeschichte, mit etwa 35 km Länge eine  ausgesprochen familienfreundliche Tour. ........oder Sie entdecken selber was Ihnen am meisten Spaß macht.