Wetter
Rathausinfo
Rathaus Obernkirchen
Stadt Obernkirchen
Marktplatz 4
31683 Obernkirchen

Tel.: 0 57 24/3 95-0
Fax: 0 57 24/3 95-49
E-Mail: info@obernkirchen.de

Öffnungszeiten:

Mo.,Di., Do. und Fr.

8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do. 14.00 - 18.00 Uhr


 

Willkommen in Obernkirchen

Bürgermeister Oiver Schäfer
Ich begrüße Sie auf den Internet-Seiten der Stadt Obernkirchen.

Diese Seiten enthalten interessante Informationen über die geschichtliche Entwicklung, über Freizeitangebote, öffentliche Einrichtungen, über das Vereinsleben, über den Rat und die Verwaltung. 
Obernkirchen ist nicht nur auf den ersten Blick ein interessanter Ort im "Mittelpunkt" des Landkreises Schaumburg.

Ich hoffe, dass unser virtueller Bürgerservice Ihnen in vielen Lebenslagen weiter hilft, ohne dass gleich ein persönlicher Gang ins Rathaus erforderlich wird.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben, dann wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus. Sie sind herzlich willkommen!

Ihr Bürgermeister

Oliver Schäfer

                                                     _________________________________________________________



Mitteilung der Verwaltung

 

Am Freitag,  02. Januar 2015, bleiben die Verwaltungsgebäude der Stadt geschlossen.

 



Förderprogramm des Bundes „Kleinere Städte und Gemeinden“

 

Die Stadt Obernkirchen hat sich gemeinsam mit der Samtgemeinde Eilsen als Partner um die Aufnahme in das Förderprogramm des Bundes „Kleinere Städte und Gemeinden“ beworben.

Zu dem Programm:
In ländlichen, dünn besiedelten Räumen sind vor allem kleinere Städte und Gemeinden wichtige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zentren und Ankerpunkte für die Sicherung der Daseinsvorsorge. Sie erfüllen mit ihrem Infrastrukturangebot elementare zentralörtliche Versorgungsfunktionen für die Gemeinden und dörflich geprägten Orte im Umland.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier



Hinweise für Hundehalter

 

Neufassung des Niedersächsischen Hundegesetzes (NHundG); Wichtige Hinweise für das Halten und Führen von Hunden


Mit Inkrafttreten der vom Niedersächsischen Landtag beschlossenen Neufassung des Gesetzes über das Halten von Hunden sind weitreichende neue Pflichten auf die Hundehalterinnen / Hundehalter zugekommen. Die für das Halten und Führen von Hunden maßgeblichen Änderungen erhalten Sie hier

 



Es gilt das gesprochene Wort

 

Die Stadt Obernkirchen bedankt sich bei Pastor Schwiegk für seine Worte anlässlich des Gottesdienstes beim Barbarossafest.

 

Es gilt das gesprochene Wort



Bürgerinformation zum Bauvorhaben "Gesamtklinikum Schaumburger Land"

 

Am 09. Juli 2014 fand im Dorfgemeinschaftshaus Vehlen eine Bürgerinformation zum Bauvorhaben  "Gesamtklinikum Schaumburger Land" statt.

 

Die Präsentation zu der Veranstaltung finden Sie hier



Bekanntmachung - Widerspruchsrecht nach dem Wehrpflichtgesetz zur Datenübermittlung 2015


Mit der Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht zum 01. Juli 2011 wurden die wehrrechtlichen Vorschriften bezüglich der Wehrerfassung und Datenübermittlung an die Bundeswehr geändert. --> weiter lesen



Widerspruchsrecht gegen Datenübermittlungen und Erteilung von Melderegisterauskünften

 

Die Stadt Obernkirchen speichert auf Grundlage des Melderechtsrahmengesetzes (MRRG) sowie des Niedersächsischen Meldegesetzes (NMG) Daten ihrer Einwohner, um deren Identität und Wohnung feststellen und nachweisen zu können. Aufgabe der Stadt ist es u.a. aus diesen Daten, unter Berücksichtigung des Datenschutzes, Auskünfte über die Einwohner zu erteilen. --> weiter lesen

(veröffentlicht am 11.07.2014)



Verbrennen von pflanzlichen Abfällen

 

 

Wichtiger Hinweis !

 

Die Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen durch Verbrennen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen (BrennVO) tritt aus Gründen der Deregulierung mit Ablauf des 31. März 2014 außer Kraft. Vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz wird z.Z. ein neuer Entwurf erarbeitet. Die neue Verordnung wird zeitlich nicht unmittelbar an die auslaufende Verordnung anschließen.Aus vorstehenden Gründen besteht für die Stadt Obernkirchen auch keine Möglichkeit mehr, das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen auf Antrag im Einzelfall zuzulassen.

Als alternative Entsorgungsmöglichkeit wird allen Grundstückeigentümern die Möglichkeit geboten, Baum-, Strauch- und Heckenschnitt, in der Zeit vom 15. März bis 30. April und 01. Oktober bis 15. November, jeweils samstags von 08.00 Uhr bis 12.45 Uhr,auf dem städt. Kompostplatz/Baubetriebshof  kostenlos anzuliefern.  

Wir weisen darauf hin, dass Eiben, Thuja, Nadelgehölze, kurze Äste, stark belaubte Äste und kurzer Heckenschnitt als "sonstiger Grünfall" (5,00 €/m³) gelten und dementsprechend nicht kostenlos angenommen werden.

 



Beratung zum Bildungs- und Teilhabepaket

 

Im Multifunktionsbüro der Stadt Obernkirchen, Bornemannstraße 1 (DRK-Verwaltungsgebäude), finden ab sofort, jeden Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Beratungen zum Bildungs- und Teilhabepaket statt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier



Beratungsräume im DRK Gebäude

 

Seit einiger Zeit nutzen verschiedene Gruppen und Einrichtungen die städtischen Räumlichkeiten im DRK-Gebäude in der Bornemannstraße 1.
Im 1. Obergeschoss, in den Räumen 117 - 119, finden Sie die Beratungsangebote der Rentenberatung und des Behinderten- und Seniorenbeirates.


Ebenfalls haben sich der Fachdienst Altenhilfe des Landkreises Schaumburg, die Schuldnerberatung Schaumburg e.V. und  seit neuestem die Beratungsstelle zum Bildungs- und Teilhabepaket angeschlossen und bieten in den Räumlichkeiten ihre Hilfe an.

 

Wenn Sie, oder Ihr Verein, ebenfalls Interesse haben die Räumlichkeiten zu nutzen, kontaktieren Sie bitte die Stadtkoordinatorin Frau Worm-Kressin,
Tel. 0 57 24/395 -20, oder per E-Mail an d.worm@wormconsulting.de

Die Angebotszeiten der sozialen Beratungsstelle erhalten Sie hier



Bekanntmachungen zum geplanten Neubau "Gesamtklinikum Schaumburger Land"

 

Um zu den Bekanntmachungen im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des "Gesamtklinikums Schaumburger Land", wie zum Beispiel der Änderung des Flächennutzungsplans etc., zu kommen, klicken Sie bitte hier



Hinweise zum neuen Lohnsteuerverfahren ELStAM

 

Ab dem Jahr 2010 wird keine Lohnsteuerkarte mehr versandt. Sie soll ab dem Jahr 2012 durch ein elektronisches Verfahren ersetzt werden. Ihre Lohnsteuerkarte 2010 behält bis zur Einführung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit. --> weiter lesen



Neue Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (SOG-VO) in der Stadt Obernkirchen


Für das Gebiet der Stadt Obernkirchen ist am 30.01.2010 eine neue Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (SOG-VO) in Kraft getreten. Weitere Informationen erhalten Sie hier



Hinweise zur Abwasserbeseitigung - Abrechnungsverfahren


Personen, die Abwasser in Schmutzwasserkanäle einleiten, müssen diese Einleitungsmengen melden. Die durch eine Wasseruhr gemessene entnommene Frischwassermenge wird als Grundlage  für die Berechnung der Abwassermenge genommen. In der Regel wird die von den Stadtwerken Schaumburg-Lippe gemessene Wassermenge zu Abwassergebühren herangezogen. --> weiter lesen

Mit einem Klick auf den nachstehenden Link können Sie sich den Vordruck herunterladen

Abwassergebühren - Meldung von Zusatzmengen

Den Antrag auf Erstattung von Abwassergebühren finden Sie hier:

Abwassergebühren - Erstattungsantrag


 



 

Der Verein für Wirtschaftsförderung Obernkirchen e.V. ist nun auch im Internet mit eigenen Seiten vertreten.

 

Sie erreichen die Seiten mit einem Klick auf den nachstehenden Link:

www.ok-konzept.de



Gelbe Füße - Schulwegeplan der Grundschule Obernkirchen

Schulwegeplan
 

Die von einer Elterngruppe erstellten und mit der Polizei abgestimmten Schulwegepläne der Grundschule Obernkirchen finden Sie im Bereich "Wohnen & Soziales"